Hacke, Hacke …

Kuchen, der Vorsitzende hat gerufen… Kartoffeln nicht Kuchen sind hier natürlich gemeint….

Viele Vereinsmitglieder sind dem Aufruf von Thomas Henrich zum Kartoffel hacken gefolgt.

Es wurde ein gut bestellten Acker, der an Oberfläche schollig trocken und unten noch angenehm feucht war, vorgefunden.

Im gebotenen Abstand und nach den Regeln für Vereinsaktivitäten, wie z. B. „Jedes Mitglied nur eine Hacke“ und vorallem die Hacke nicht weiterreichen,  wurde losgelegt.

Hauptsächlich Disteln und auffällig viel Kartoffelkäferlarven waren zu entfernen.

Nachdem das ausgehackte Unkraut nun abtrocknet ist, wird die Erde noch gestreigelt und gehäufelt und dann heißt es abwarten. Sehr wahrscheinlich müssen wir vor der Ernte noch mal die Hacke anlegen und oder Kartoffelkäfer absammeln.

Vielleicht bis dahin sogar mit KiTa und Schulkindern?

Wie auch immer. Viele Hände rasches Ende, sollte auch da wieder das Motto sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.