Vereinsheim wurde am 06. April übergeben

Am 06. April fand die Übergabe mit Bürgermeister Geiger statt. Außerdem konnte der Raum besichtigt werden. Zu diesem Anlass grillte der Verein die ersten selbstgefertigten Hausmacher Bratwürste auf selbstgebackenen Brötchen. Dazu wurde ebenfalls aus eigener Herstellung Apfelsaft und Apfelwein gereicht. Für Gäste und Mitglieder war dies ein rundum gelungener Nachmittag.

Auch in 2019 hat der Verein wieder Bewährtes und auch Neues eingeplant.

Jeden 1. Samstag im Monat am Vereinsheim kann der eigene Brotteig in unserem mobilen Backofen ausgebacken werden.        

Der Verein in Aktion

Am Karfreitag werden Ostereier verziert und mit Zwiebelsud gefärbt sowie  Osternester gebaut, ein Kartoffelprojekt wurde aufgelegt, ein Strickkurs ist in Planung, Kräuterpflanzung, Kräutersammlung für Werzwisch sowie Kräutersalz und -teeherstellung, Apfelsaftpressen, Ausfahrt mit Traktor, Hako etc. zum Maislabyrinth nach Weiskirchen; Kartoffelfeuer, Sauerkraut machen und das „Winterfest der Rauhnächte“ mit Brauchtumsfeuer u.v.m gehören zu den weiteren Aktiviäten.

Unser Hauptaugenmerk liegt weiter auf der Kinderpädagogik, also in unseren KiTa´s und Schulen mit den Kindern Brötchen zu backen, Butter herzustellen und mit selbstgemachter Marmelade zu verkosten. Dazu das Jahr über Apfelbaumpflege zu betreiben und Apfelsaft zu pressen, Kartoffeln zu ernten, Heimische Beeren kennenzulernen etc. Im letzten Jahr konnten wir viele Kinder mit der ein oder anderen Aktion erreichen und hoffen damit für die Zukunft Akzente zu setzen.          

Die aktuellen Termine finden Sie in der Kategorie Termine auf dieser Homepage.

Wir hoffen, dass sie uns auch dieses Jahr bei unseren Aktivitäten zahlreich besuchen.

Ihr Brauchtumsverein Niederhöchstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.